Erste Schritte

Aus Cubeside Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen auf Cubeside! Wie du möglicherweise schon gesehen hast, ist Cubeside ein Server mit sehr vielen Möglichkeiten. Daher ist für neue Spieler - sogar wenn sie sich mit Minecraft selbst gut auskennen - oft einiges unklar. In diesem Artikel wird dir erklärt, wie du dich auf Cubeside zurechtfinden kannst.

Die verschiedenen Spielmodi

Survival: Freebuild und Dörfer

Die Freebuildwelt ist der Bereich von Cubeside, der schon am längsten existiert. Hier kannst du auf einer riesigen Karte eigene Bauwerke errichten und die Bauwerke anderer Spieler bestaunen. In der Freebuildwelt befindet sich auch der Spawn - der zentrale Treffpunkt - des Servers, den du mit /spawn oder /tt erreichen kannst. In dieser Welt gibt es friedliche Tiere, aber keine Monster und Kämpfe zwischen Spielern sind nicht möglich. Damit du in der Freebuildwelt bauen kannst, ist zuerst eine Freischaltung erforderlich. Lies dafür bitte die Regeln, dort steht auch, wie du dich freischalten kannst.

Baugrundstücke

Es gibt nach der Freischaltung mehrere Möglichkeiten, ein Baugrundstück zu finden:

  • Am einfachsten ist der Start in den Plots. Dort kann jeder Spieler ein gesichertes Grundstück erhalten, welches 30x30 Blöcke groß ist. Um ein Plotgrundstück zu erhalten, gib einfach /plot auto ein. Um später zu deinem Plot zurückzukehren, kannst du jederzeit /plot home eingeben. Wenn du weiteren Spielern hier Baurechte geben möchtest, kannst du das mit /plot add Spielername machen. Um diese Baurechte wieder zu entziehen, gib /plot remove Spielername ein.
  • Du kannst dir auch im Freebuildbereich eine freie Fläche suchen, die dir gefällt und dort bauen. Der Freebuildbereich startet außerhalb der Spawninsel und nimmt den größten Teil der Welt ein. Bitte beachte bei der Wahl eines Bauplatzes, dass du andere Spieler in der näheren Umgebung nicht störst. Wenn du dicht neben einem anderen Spieler bauen willst, solltest du diesen also vorher einmal fragen. Grundstücke im Freebuild sind nicht gesichert, allerdings werden alle Blockänderungen vom Server aufgezeichnet. In dem (eher seltenen) Fall, dass ein anderer Spieler dein Grundstück beschädigt, können wir leicht herausfinden, wer dies getan hat und wir können dein Grundstück problemlos reparieren. Wende dich in diesem Fall bitte möglichst bald an ein Teammitglied. Kisten sind auf jeden Fall gegen den Zugriff anderer Spieler geschützt.
    Solltest du dir hier ein Grundstück ausgesucht haben, setze bitte einen Homepunkt mit /sethome Homename. Mit /home Homename kannst du dich dann jederzeit an diesen Ort zurück teleportieren. Deine gesetzten Homepunkte kannst du mit /listhomes auflisten.
    Um im Freebuild einen schönen Bauplatz zu finden, kannst du die Karte der Welt verwenden, die auch direkt auf unserer Website verlinkt ist. Dort siehst du deinen Standort und vorhandene Bauwerke.
  • Weiterhin gibt es in der Freebuildwelt viele von Spielern geleitete Dörfer. Auch dort sind die Grundstücke gesichert, so dass niemand etwas beschädigen kann. Grundstücke kosten dort allerdings üblicherweise mehr Cubes (unsere Server-Währung), als du am Anfang besitzt. In den meisten Dörfern gibt es spezielle Bauregeln, die man auch einhalten muss, wenn man dort baut. Ansonsten kann das eigene Grundstück nach einer Verwarnung enteignet werden. Bitte informiere dich also über diese Bauregeln, bevor du in einem Dorf ein Grundstück kaufst.
  • Wenn du planst, in der Freebuildwelt ein größeres Projekt - also ein besonders großes und schönes Bauwerk - zu errichten, kannst du im Forum einen Projektantrag stellen. Dann können wir dir eine Fläche sichern, auf der nur du und von dir eingetragene Spieler bauen können.

Farmwelt und Miningwelten

Da die Freebuildwelt selbst zum Bauen dient, haben wir spezielle Farmwelten, in denen du Rohstoffe erhalten kannst.

  • Die Miningwelt, die du mit /tt mine oder über ein Teleportschild beim Spawn erreichen kannst, ist eine normal erzeugte Welt, die nicht zum Bebauen sondern zum Sammeln der Rohstoffe dient. Hier kannst du alles abbauen, was nicht von anderen Spielern erbaut wurde. Insbesondere zum Minen, aber auch um Monster zu jagen ist diese Welt optimal. Diese Welt wird in unregelmäßigen Abständen neu erstellt, so dass du hier keine Rohstoffe lagern solltest. In dieser Welt spawnen keine friedlichen Tiere.
  • Den Nether und das End kannst du mit /tt nether bzw. /tt end erreichen. Diese Welten sind wie die Miningwelt zum Abfarmen gedacht und werden daher auch immer wieder mal resettet. Es gelten hier die gleichen Regeln wie in der Miningwelt.
  • Im Zentrum der Farmwelt, die mit /tt farm erreichbar ist, befindet sich eine riesige öffentliche Farm. - Hier kannst du Holz und viele Pflanzen erhalten. Bitte beachte, dass du in der Farmwelt alles nachpflanzen musst, was du abgefarmt hast. Wenn du zusätzliche Setzlinge benötigst, kannst du diese am Spawn der Farmwelt kaufen. Außerhalb der öffentlichen Farm kannst du eine private Farm kaufen. Diese Farm kannst du zur Tierhaltung verwenden, denn Tiere lassen sich nur in der Farmwelt vermehren. Private Farmen kosten 25.000 Cubes. In der Farmwelt spawnen keine Monster.

Wirtschaft

In den Bauwelten gibt es eine Wirtschaft mit Cubes als Währung. Diese Cubes kannst du verwenden, um Grundstücke oder Waren zu kaufen. Außerdem gibt es noch einige Sonderleistungen, die du für Cubes erhalten kannst. Zu Beginn hast du 5.000 Cubes. Jede 30 Minuten in den Bauwelten erhälst du 1.200 Cubes von der CashMachine dazu. Weitere Cubes kannst du durch das Voten für den Server erhalten. Wieviel Geld du besitzt, kannst du mit /money sehen. Wenn du Geld an einen anderen Spieler überweisen möchtest, verwende /pay Spielername Betrag

Unsere Wirtschaft ist sehr stark auf den Handel zwischen Spielern ausgelegt. Durch das Verkaufen von Waren kannst du viel Geld erhalten und du kannst von anderen Spielern Waren kaufen, die du benötigst. Um Waren sicher direkt an andere Spieler zu verkaufen, solltest du unser Handelsplugin verwenden. Mache dafür mit gedrückter Shift-Taste einen Rechtsklick auf den Spieler, mit dem du handeln möchtest und stelle dort ein, was du verkaufen willst. Sobald der Handelspartner die entsprechenden Waren angegeben hat, kannst du dann auf die gründe Farbe klicken, um den Handel zu bestätigen. Sollte ein Spieler den Handel abbrechen, erhält jeder seine gebotenen Waren zurück.

Weiterhin gibt es zwei große Märkte, auf denen Shops von Spielern stehen. Viele Shops verkaufen nur Waren, aber teilweise werden auch Waren angekauft. Du kannst dir dort auch einen eigenen Marktstand kaufen. Die Märkte erreichst du mit /tt wüstenmarkt und /tt tempelmarkt. In vielen Döfern gibt es weitere Shops, um zu Handeln.

Weitere Funktionen

  • Kisten, Öfen und andere Blöcke mit Inventar werden automatisch gesichert, so dass andere Spieler dir keine Waren klauen können. Möchtest du aber doch anderen Spielern Zugriff auf deine Waren ermöglichen, gib /cmodify Spielername ein und klicke dann auf den Block, den du freigeben möchtest. Um dem Spieler diese Rechte wieder zu entziehen, verwende den gleichen Befehl mit einem Minuszeichen vor dem Spielernamen. Du kannst auch Türen abschließen, indem du /cprivate eingibst und danach die Tür anklickst.
  • Wenn du gestorben bist und wieder zu deinen Waren willst, kannst du dich mit /tt death zu deinem Todespunkt teleportieren. Dies kostet dich allerdings 5.000 Cubes.
  • In der Freebuildwelt kannst du dir Haustiere sichern. Diese Tiere können dann nicht von anderen Spielern getötet werden und du kannst sie jederzeit zu dir teleportieren.
  • Wir haben ein Heirats-Plugin auf dem Server. Wenn du also jemanden besonders gerne magst, gib doch einmal /marry ein, um Details zu erfahren.
  • Head Cases sind Kisten mit 5 zufälligen Dekorations-Köpfen, die du mit etwas Glück beim Voten oder durch die CashMachine erhalten kannst. Um die Köpfe zu erhalten, benötigst du einen Case Key, der am Spawn erhältlich ist. Natürlich kannst du auch die ungeöffnete Kiste verkaufen.
  • Am Spawn stehen Teleportschilder zu vielen großartigen Projekten und zu den Gewinnern der letzten Bauevents. Es lohnt sich, dort mal vorbei zu schauen.
  • Um den Spawn herum gibt es viel zu entdecken. Sieh dich dort einfach mal um.

PvP-Welt

Die PvP-Welt ist wirtschaftlich mit dem Freebuild verbunden - Du kannst also deine Waffen und Rüstungen dort verwenden, um gegen andere Spieler zu kämpfen. In der PvP-Welt verliert man im Gegensatz zu allen anderen Welten beim Tod keine Waren. Damit diese Welt nicht als Miningwelt verwendet wird, gibt es dort keine wertvollen Erze im Boden. Du kannst diese Welt mit /tt pvp erreichen. In der PvP-Welt muss man die Landschaft nicht schonen und darf jederzeit alles abbauen - auch von anderen Spielern erbaute Objekte.

Creative: Grundstücke, Projekte und Bauevents

Wir haben auch Welten, in denen du im Creative-Modus eindrucksvolle Bauwerke erschaffen kannst. In diesen Welten darfst du sogar WorldEdit verwenden, um noch effizienter zu bauen. Die Creative-Welt erreichst du mit /tt creative. Gib dort /plot auto ein, um ein 100x100 Blöcke großes Grundstück zu erhalten. Um später wieder zu deinem Grundstück zu gelangen, gib /plot home ein, während du dich in der Creative-Welt befindest (wenn du in einer anderen Welt bist, kommst du mit diesem Befehl zu deinem Survival-Plotgrundstück). Solltest du ein größeres Grundstück benötigen, kannst du im Forum einen Projektantrag stellen. Bitte beschreibe dort genau was du bauen möchtest, um ein Grundstück zugeteilt zu bekommen.

In der Creative-Welt veranstalten wir regelmäßig Bauevents. Dafür gibt es dann spezielle Grundstücke, die in einem vorgegeben Zeitrahmen mit einem bestimmten Thema bebaut werden sollen. Wenn du an einem Bauevent teilnehmen möchtest, gib /tt bauevent ein. Dort gibt es dann eine genauere Beschreibung.

Skyblock

Skyblock ist ein spezieller Spielmodus, in dem du auf einer kleinen fliegenden Insel startest, die du dann ausbauen kannst. Es gibt dort Herausforderungen (Challenges), um weitere Baumaterialien zu erhalten, allerdings ist es oft aufwändiger, an die wertvollen Baumaterialien zu kommen. Du erreichst die Skyblockwelt mit /tt skyblock. Dort steht auch eine Beschreibung der wichtigsten Befehle für diese Welt.

Minigames

Auf Cubeside gibt es auch viele Minigames zu erleben. Diese bieten zusätzliche Abwechslung, wenn du mal keine Lust zum Bauen hast. In die Gameswelt gelangst du mit /hub. Dort kannst du mit dem Kompass den gewünschten Spielmodus auswählen:

  • Bei BedWars ist es die Aufgabe deines Teams, die gegnerischen Betten zu zerstören, wodurch die Spieler des jeweiligen Teams nicht mehr respawnen können. Hier sind Taktik und Fähigkeiten im direkten Kampf gleichermaßen gefragt. Am besten spielt sich BedWars, wenn du mit deinen Teammitgliedern im TeamSpeak bist.
  • GuessIt ist eine Umsetzung des Spiels "Montagsmaler" in Minecraft. Hier bekommt jeder Spieler nacheinander ein Wort angezeigt, welches er bauen soll und die anderen Spieler müssen erraten, was dort gebaut wird.
  • Bei Hide and Seek starten alle Spieler bis auf einen Sucher als Blöcke getarnt. Der Sucher hat die Aufgabe diese Blöcke zu entdecken, jeder besiegte Block wird auch zu einem Sucher, wodurch das Verstecken immer schwieriger wird.
  • In den Jump'n'Runs kannst du dein Geschick auf vielen schön gestalteten Karten beweisen.
  • Bei den Survival Games musst du dich im Kampf gegen andere Spieler durchsetzen. Du startest ohne jegliche Ausrüstung, kannst aber in Kisten Gegenstände finden - oder den besiegten Gegnern ihre Ausrüstung abnehmen.
  • Fußball wird wie das Original gespielt - Es gibt einen Ball und der muss ins gegnerische Tor.
  • Bei CubeBomber kannst du deine Gegner mit TNT in die Luft sprengen. Achte nur darauf, dich oder dein Team nicht selbst zu sprengen.
  • TurfWars ist ein taktisches PvP-Spiel mit zwei Teams, bei dem du Verteidigungsanlagen bauen kannst und deine Gegner hauptsächlich im Bogenkampf besiegst.
  • In der MobArena musst du dich immer größeren Wellen von Monstern stellen. Manchmal spawnen auch besonders herausfordernde Boss-Monster. Am meisten Spaß macht dieses Spiel mit mehreren Spielern, aber es ist auch alleine spielbar.
  • Bei 1vs1 kannst du im direkten Kampf gegen einen anderen Spieler mit einer selbst gewählten Ausrüstung antreten.
  • In den Spleef-Arenen ist es dein Ziel, den Gegnern die Blöcke unter den Füßen wegzuschlagen - und dabei selbst nicht herunterzufallen.

Allgemeine Informationen

Spielerinfos

  • Um zu sehen, ob ein Spieler auf dem Server ist oder wann er zuletzt anwesend war, kannst du /pinfo Spielername verwenden.
  • Mit /who siehst du alle Spieler, die sich gerade auf dem Server befinden.
  • Mit /ao siehst du, welche Teammitglieder auf dem Server sind.

Chatsystem

Wir verwenden ein Chatsystem, mit mehreren Channels - wenn dich ein Channel nicht interessiert, kannst du diesen verlassen und natürlich auch wieder betreten. Beim verbinden auf den Server bist du automatisch in fast allen Channels.

  • Alle Channels auflisten kannst du mit /ch list.
  • Einen Channel betreten/zum aktiven Channel machen kannst du mit /ch join Channelname.
  • Einen Channel verlassen kannst du mit /ch leave Channelname.
  • Auflisten, in welchen Channels du dich befindest, kannst du mit /ch current.

Private Nachrichten an einen Spieler kannst du mit /tell Spielername Nachricht schreiben. Wenn ein Spieler nicht online ist, kannst du /mail Spielername Nachricht verwenden - Der Spieler erhält die Nachricht dann sobald er den Server betritt.

Unser Chatsystem verwendet einen automatischen einfachen Spamschutz. Bitte versuche nicht diesen zu umgehen - das kann zu einer Strafe führen. Außerdem erwarten wir von jedem Spieler eine angemessene Ausdrucksweise - Beleidigungen, Provokationen und übermäßiges Trollen sind nicht erwünscht. Sollte ein Spieler dagegen verstoßen und kein Teammitglied online sein, melde dies bitte einem Admin - wir können dann in den Chatlogs nachsehen was vorgefallen ist.