Farmwelt

Aus Cubeside Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spawn der Farmwelt

Die Farmwelt ist eine Welt, die der Ressourcenbeschaffung dient. Dort gibt es öffentliche Farmen, die allen Spielern zur Nutzung freistehen und gesicherte Farmen, die Spieler kaufen können, um dort Tiere zu züchten oder Pflanzen anzubauen.
Die Farmwelt hat eine Größe von 2048x2048 Blöcken.

Auf dieser Welt können nur friedliche Mobs, also Farm- und Haustiere, sowie Tintenfische spawnen.

Um an den Spawn der Farmwelt zu kommen, an dem sich auch die öffentlichen Farmen befinden, kann man den Befehl /tt farm oder alternativ auch das Portschild am Spawn benutzen.

Öffentliche Farmen

Um den Spawn der Farmwelt herum finden sich die öffentlichen Farmen. Ihre Nutzung ist für alle Spieler kostenlos.
Zusätzlich zu denn allgemeinen Serverregeln gilt hier noch eine weitere Regel:

  • Da auch andere Spieler die öffentlichen Farmen nutzen wollen ist es wichtig, dass ihr nach dem Ernten oder Fällen immer nachpflanzt.

Baumfarm

Baumfarm innen

Die öffentliche Baumfarm liegt im Zentrum der Farmwelt und beinhaltet auch den Spawnpunkt, an den man mit einem globalen Portschild auf die Farmwelt wechselt. Um die Baumfarm zu verlassen und zu den öffentlichen Feldern zu gelangen, folgt den bunten Wegen in der mittleren Etage der Baumfarm.

In der Baumfarm können auf drei Etagen alle Baumarten (Eiche, Fichte, Birke, Tropenbaum, Akazie und Dunkle Eiche) abgebaut werden. Dabei ist es wichtig, den Baumstamm komplett zu fällen (nicht z.B. nur die unteren 2 Blöcke) und nachzupflanzen. Wenn nur die unteren Holzblöcke eines Baumes gefällt werden, kann nämlich kein neuer Baum nachwachsen. Falls die gefällten Bäume dafür nicht genug Setzlinge droppen, könnt ihr Setzlinge aller Baumarten sehr billig in den Adminshops in der Baumfarm kaufen.

Felder

öffentliche Felder

Die öffentlichen Farmen liegen direkt außerhalb der Baumfarm und sind um diese herum angeordnet. Dort können folgende nachwachsende pflanzliche Rohstoffe abgebaut werden:

Pflanze Nachpflanzen erforderlich?
Weizen wheat ja
Melone melon nein
Kürbis pumpkin nein
Zuckerrohr sugar cane nein
Kartoffel potato ja
Karotte carrot ja
Kaktus cactus nein
Kakaofrucht cocoa pod ja
(Fliegen- und Brauner)Pilz (red and brown)mushroom nein
Netherwarze nether wart ja

Die öffentlichen Felder eignen sich hervorragend zur vegetarischen Lebensmittelversorgung von ganz Cubeside.


Spielerfarmen

Spielerfarmen

Spieler können sich auch eigene Farmen in der Farmwelt kaufen. Diese liegen im äußeren Bereich der Farmwelt und sind in vier Verwaltungsbereiche eingeteilt. Die Farmbereiche sind Winterspawn (auch Nordfarm genannt), Ostfarm, Westfarm und Südfarm.

Die einzelnen Farmen haben eine Fläche von 60x60 Blöcken und eine Höhe von 21 Blöcken. Sie kosten 25.000 Cubes.
Zusätzlich zu denn allgemeinen Serverregeln gelten für die Spielerfarmen noch weitere Regeln:

  • Jeder Spieler darf nur in einer Farm eingetragen sein, egal ob er Besitzer ist, oder nur Mitnutzer.
  • Mehrere Spieler können sich also eine Farm teilen.
  • Wenn ihr länger als eine Stunde offline seid, dürfen pro Farm nur 6 Tiere von jeder Art übrig bleiben. Dabei gilt: Pilzkühe sind auch Kühe und Schafe sind immer Schafe, egal welche Farbe sie haben. Diese Begrenzung ist nötig, da nur eine begrenzte Anzahl an Tieren auf der Welt spawnen kann. Wenn ihr also zu viele Tiere in eurer Farm lasst, während ihr offline seid, hindert ihr andere Spieler am Farmen.
  • Während ihr online seid, könnt ihr bis zu 128 Tiere jeder Art in eurer Farm halten. Bitte lasst den Tieren aber genügend Platz zum Bewegen, da auf sehr engem Raum eingesperrte Tiere den Server übermäßig belasten.

Animalshops

Animalshop mit Pilzkuh

Damit die Besitzer von Farmen ihre Tiere nicht irgendwo auf der Welt fangen müssen, gibt es an den Spawns der Farmbereiche Tiershops.
An diesen Tiershops kauft man Tiere durch Linksklick auf das Schild (wie bei normalen Shops auch). Das Tier spawnt dann neben dem Shop und kann mit Futter zur Farm gelockt oder mit einer Leine gezogen werden. Wenn ihr also Tiere für eure Farm kaufen wollt, bringt das richtige Futter oder Leinen mit.

Tierart Kaufpreis
Schaf 4000 Cubes
Huhn 2000 Cubes
Schwein 2000 Cubes
Kuh 2000 Cubes
Pilzkuh 6000 Cubes