Die Moderne Stadt

Aus Cubeside Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Region-Typ Dorf
Owner Mckonny, Brokkonaut
Größe ca 1000x800
Einwohner über 200
Shops etwa 80
Einweihung 25. August 2013
Geographie
Standort Dynmap Link
Koordinaten X:1900 Z:390
eigenes Portschild Ja
Portbefehl /tt moderne_stadt
Bahnanschluss Ja
Casino Ja
Das Einkaufszentrum im Zentrum der Modernen Stadt

Die Moderne Stadt ist eine große Stadt auf Cubeside. Wie der Name schon andeutet, ist der Baustil dort größtenteils Modern. Bekannt ist die Moderne Stadt insbesondere für das große Einkaufszentrum, welches sich im Zentrum der Stadt befindet und wo man praktisch alle Waren erhalten kann. Um das Stadtzentrum herum sind viele beeindruckende Hochhäuser entstanden, in den äußeren Stadtbezirken hingegen leben die meisten Bewohner in eigenen Häusern, es gibt aber auch Eigentumswohnungen. Die Stadt ist sehr großzügig angelegt, mit breiten Straßen und vielen sehenswerten Parks und Plätzen.

Lage

Die Villen im Süden der Stadt

Die Moderne Stadt befindet sich vom Spawn aus gesehen in südlicher Richtung. Sie liegt dort auf einer Halbinsel, die sie fast vollständig ausfüllt. Das Stadtgebiet selbst ist größtenteils relativ eben und es befinden sich dort in den noch unbebauten Gebieten viele Wiesen.

Der schnellste Weg in die Moderne Stadt ist der Teleportbefehl /tt moderne_stadt oder das Teleportschild am Spawn. Wenn man sich nicht teleportieren möchte, kann man die Bahnlinie vom Spawn nach Süden nehmen. Im Süden angekommen muss man dann noch ein kurzes Stück nach Westen fahren, wo man dann die Stadt schnell sieht. Ein anderer Weg in die Stadt ist die direkte Bahnlinie von Ragnarok aus. Diese Bahnstrecke endet im Hauptbahnhof mitten in der Stadt.

Geschichte der Stadt

Das Schwimmbad der Stadt

Die Stadt wurde am 25. August 2013 von NovaChan, Mckonny16, zacharion1 und bugfishbot gegründet. Zuerst entstand der Bereich südlich des heutigen Stadtzentrums. Dort wurden viele moderne Villen und ein kleinerer Park errichtet, außerdem wurden in dieser ersten Bauphase viele Straßen im südlichen Stadtgebiet angelegt. Da sich auf dem Server zu dieser Zeit kein größerer Markt befand, wurde schnell entschieden, ein Einkaufszentrum zu errichten. Dieses Einkaufszentrum sollte so beeindruckend sein, dass es einerseits bei der Finanzierung der Stadt helfen konnte und andererseits auch neue Bewohner in die Stadt locken kann.

Kurz nach der Fertigstellung des Einkaufszentrums wurde das Teleportschild für die Stadt gekauft und es entstand eine erste Bahnanbindung aus Ragnarok, die von MineXana gebaut wurde. Nach dieser schnellen Bauphase wurde es etwas ruhiger, wobei der südliche Bereich der Stadt weiter anwuchs und einige Hochhäuser östlich des Stadtzentrums errichtet wurden. Um der steigenden Nachfrage nach Wohnraum in der Stadt gerecht zu werden, wurde Ende 2014 entschieden, in den nördlichen Bereich zu expandieren. Dort entstanden sehr schnell große Wohngebiete mit vielen Parks und großen Plätzen. Auch neue Hochhäuser um das Zentrum herum sind seitdem entstanden. Im Süden der Stadt wurden außer weiteren Wohnhäusern noch ein Hotel, ein großes Schwimmbad und ein Zoo (die allerdings noch immer nicht vollständig fertiggestellt sind) erbaut.

Da nicht jeder ein eigenes Haus bauen will, entstanden gegen Ende 2015 im östlichen Stadtbereich neue Häuser, in denen man sich Eigentumswohnungen kaufen kann. Insgesamt gibt es dort 42 große Wohnungen mit einem schönen Blick über die Bucht der Modernen Stadt, von denen bereits über 30 verkauft sind.

Anfang 2016 wurde entschieden, die inaktiv gewordene Nachbarstadt Demacia zu übernehmen und umzubauen. Dort - im Westen der Stadt - gibt es nun Platz für über 80 weitere Häuser und auch der Hauptbahnhof der Stadt wurde in dem Bereich errichtet. Für neue Einwohner ist es dort am einfachsten, freie Grundstücke zu finden.

Sehenswürdigkeiten

Obwohl die gesamte Stadt sehr sehenswert ist, befinden sich dort einige Gebäude, die besonders herausstechen. Einige dieser Bauwerke sind preisgekrönt, als Gewinner von serverweiten Bauevents oder Bauwerke der Woche.

Das älteste dieser preisgekrönten Bauwerke ist das Vorstadtzentrum, welches von Zertiv im Sommer 2013 im Rahmen eines Bauevents errichtet wurde. Es gewann bei diesem Bauevent den zweiten Platz und steht nun im nördlichen Teil der Stadt. Ein weiteres Gebäude welches bei diesem Bauevent entstand und sich nun in der Modernen Stadt befindet ist das Chinarestaurant "Zum Goldenen Apfel". Es wurde von jumpstylepro1 gebaut.

Auch die Buchling-Statue im Nordwesten der Stadt ist bei einem Bauevent entstanden. Diese Statue wurde im Spätsommer 2014 von Zertiv gebaut und gewann den ersten Platz bei dem damaligen Statuen-Bauevent.

Am 22. Juni 2014 wurde ein weiteres Bauwerk, welches sich in der Stadt befindet, mit einem Preis geehrt. Diesmal gewann das Wohnhaus von Lolustar den Preis für das Bauwerk der Woche. Dieses Haus befindet sich im Süden der Stadt im dortigen Villenviertel.

Nachdem 2015 keine weiteren Bauwerke der Stadt ausgezeichnet wurden, gewannen Anfang 2016 gleich zwei Gebäude den Preis als Bauwerk der Woche. Am 10. Januar 2016 gewann die Bibliothek der Stadt, die von Brokkonaut im postmodernen Baustil errichtet wurde, diesen Preis. Schon drei Wochen später, am 31. Januar wurde dann auch das Empire State Building, welches von Jannick92 direkt neben der Bibliothek gebaut wurde, ausgezeichnet. Diese beiden Gebäude befinden sich im Nordwesten der Stadt.

Ab Mai 2016 wurde der neue beeindruckende Bahnhof der Stadt gebaut. Dieser Bahnhof ist dem Stil des Hamburger Hauptbahnhofes nachempfunden und ist auch von innen sehr sehenswert. Im April 2017 erhielt der Hauptbahnhof die Auszeichnung "Bauwerk des Monats". Erreichbar ist er über das Projektteleportschild "Hauptbahnhof" oder mit dem Befehl /tt hauptbahnhof.

Im August 2016 wurde die neue Feuerwehrzentrale der Stadt eröffnet. Diese befindet sich vom Stadtspawn aus direkt auf der linken Seite. Neben der Feuerwehr gibt es auch einen kleinen Park.

Seit Ende 2016 befindet sich der große Hafen der Stadt im Bau, der über /tt hafen erreichbar ist. Dort können unter anderem das Hafenterminal, eine Fähre, ein Kreuzfahrtschiff und die Elbphilharmonie besichtig werden.

Das Restaurant "Zum Goldenen Apfel" von jumpstylepro1
Der Buchling, erbaut von Zertiv
Parks in der Modernen Stadt
Das Vorstadtzentrum, erbaut von Zertiv
Die Bibliothek, erbaut von Brokkonaut
Das Empire State Building von Jannick92